Contextuelles Coaching®

Was heißt Contextuelles Coaching® (nach Craemer)?

Contextuelles Coaching®  heißt, dass wir die Ursachen für Störungen und Probleme bei sportlichen Leistungsschwächen erforschen und beheben. Dabei geht der Coach der Sache auf den Grund. Ähnlich wie bei einem Eisberg, bei dem sich ca. ein Siebtel oberhalb der Wasseroberfläche befindet, die große Masse jedoch verborgen bleibt, verhält es sich im Leistungssport: Der sichtbare Teil sind die messbaren und wahrnehmbaren Inhalte wie sportliche Ziele, Siege, Niederlagen, Ranglisten, Preisgelder, Trainingsqualität, Trainer, Trainingspartner, Mannschaftkameraden, Turnierqualität und -quantität etc. Übertragen auf den privaten Bereich sind dies Partner, Kinder, Eigentum, Vermögen, Freunde, Freizeitaktivitäten etc. (Inhaltsebene).

Doch im Grunde geht es um viel mehr, nämlich um unsere „unsichtbaren” Stimmungen wie Gefühle, Kommunikation und Verhalten. Diese „unteren sechs Siebtel” bilden die Ebene der inneren Überzeugung und der verdeckten Absichten (Contextebene). Sie ist die Wurzel aller Inhalte und Ergebnisse. Erschaffen wird sie durch Schlussfolgerungen, Meinungen, Überzeugungen, Vorbehalte, Bewertungen, Urteile und Vorurteile.
Erst wenn beide Ebenen miteinander verwobenen sind, bilden sie ein mental-emotionales Netzwerk verschiedenster Contexte, die Ereignisse und Ergebnisse ermöglichen oder verhindern können. Solange wir mittels Tricks und Strategieneinzig die Inhaltsebene verändern, erzielen wir bestenfalls eine Veränderung der vorhandenen Inhalte, jedoch keinen grundlegenden Contextwandel (keine Transformation). Um fundamental neue und dauerhaft bessere Ergebnisse zu erreichen, braucht es andere Maßnahmen.

Contexte spiegeln unser ganzes Denken, Fühlen und Handeln wider. Und genau diese bewusst oder unbewusst geprägten Meinungen und Urteile über uns, über Teamkollegen, Trainer, Leistung, Training, über Konkurrenz und Geld sind die eigentlichen „Hintermänner", die über Erfolg und Misserfolg entscheiden. In meinem Coaching haben Sie die Möglichkeit, nicht förderliche Contexte zu erkennen und zu wandeln.


flowandgrow